Totenstadt Kickstarter

Was ist der Unterschied zwischen zwischen Totenstadt und Totenstadt 2.0?
 
Totenstadt 2.0 beinhaltet neue und überarbeitete Karten und Regeln.
Die Karten erhalten ein neues Design und werden in der typischen TCG Kartengröße gedruckt.
Der Kern des Spiels bleibt der gleiche, bis zu 6 Söldner versuchen, im taktischen Zusammenspiel, Missionen zu erfüllen und ihre Charaktere nach und nach zu verbessern.
 
Wie sieht das neue Design aus und warum überhaupt ein neues?


Mit Totenstadt 2.0. wollen wir Fehler der vorherigen Version ausbügeln und auf Vorschläge und Anfragen aus der Community eingehen.
Die Spieler wünchten sich auch auf den kleinen Karten den Fähigkeitentext, daher sind die Karten nun quer und haben Platz für bis zu 4 Fähigkeiten, ohne das sie sich gegenseitig stören.
Auch haben wir bei den Gesundheitskarten die einfachen Statuskästchen gegen schickere und eindeutigere Symbole ausgetauscht.
Unser Ziel war es die kleinen Karten mit mehr Informationen zu füllen und dabei sicherzustellen das es optisch noch gut aussieht und nicht zu überladen wikt.
 
Was passiert mit den großen Karten bzw. der Deluxe Version?
Diese ist erstmal auf Eis gelegt, es tut weh, musste aber leider sein.
Die Produktionskosten waren einfach zu hoch, dadurch das sie ein ungewöhnliches Format hatten, war es nicht so einfach jemanden zu finden der sie drucken konnte und wir mussten jedes Spiel komplett selber bestrücken.
Auf der Spiel 2016 konnte man ansehen was das für eine Arbeit ist und zu was für Problemen es führen kann wenn man bei verschiedenen Firmen bestellen muss.
Wir überlegen aktuell ob wir die Deluxe Version zurückbringen werden, wenn es Neuigkeiten dazu gibt werden wir sie euch natürlich direkt mitteilen!
 
Was ist mit den Leuten die Totenstadt schon gekauft haben, vor allem die Deluxe Version?
Wir lassen niemanden zurück und jeder der seine Freude an Totenstadt hatte, erhält von uns eine kostenlose 2.0 Version zugeschickt.
Man kann es wie ein Dankeschön für die bisherige Unterstützung sehen.
Das ist natürlich nur möglich wenn das Projekt finanziert wird, wer uns also trotzdem unterstützen möchte, ist herzlich dazu eingeladen!
 
Also funktionieren die Regeln von 2.0 auch nicht mit dem ersten Spiel?
Doch doch, das 2.0 Regelwerk funktioniert auch mit dem ersten Spiel!
Im Laufe der Finanzierung wird es als kostenlose PDF online gestellt!
 
Habt ihr Beispiele für die neuen Regeln?
Mit zwei Einhändigen Waffen können mehrere Ziele angrgriffen werden, die Angriffswürfel werden dafür aufgeteilt.
In der Ruhephase können Söldner sich erholen ( eine kleine Heilung ), die Gegend nach Ausrüsung durchsuchen oder ihre komplette Ausrüstung austauschen.
Angrenzend und nicht angrenzend spielt nun eine wichtigere Rolle.
Es ist eindeutiger zu verstehen das Ausrüstung aus den kleinen Gurtkarten keine Aktion verbrauchen.
Das sind nur ein paar der Anpassungen und Neuerungen die Totenstadt 2.0 mitbringen wird.
 
Wie sieht es aus mit Beispielen für neue/überarbeitete Fähigkeiten?
Jeder verschossene Pfeil ( Sportbogen ) kann mit etwas Glück wieder aufgesammelt werden.
Pumpgun und Co. machen jetzt mehr Schaden wenn man auf einen Gegner in der eigenen Kampfgruppe feuert.
Es gibt mehr Wurfwaffen und diese werden nach dem ANgriff auf den Beutestapel gelegt, wo sie später aufgesammelt werden können.
Das sind nur ein paar der Anpassungen und Neuerungen die Totenstadt 2.0 mitbringen wird.
 
Gibt es noch eine interessante Neuigkeit über die ihr sprechen könnt?
Natürlich, wenn wir Totenstadt 2.0 finanzieren können, erhalten wir die Möglichkeit Einzelkarten günstig zu drucken.
Dadurch können wir um ein vielfaches einfacher reagieren wenn z.b. eine Karte kaputt sein sollte oder ähnliches.
Auch das Thema Promokarten ist so viel einfacher zu realisieren.
 
Wird es auch eine Print & Play Demo geben und wieviele Karten enthält sie?
Es wird eine Print & Play Demo als kostenlose PDF geben!
Diese wird um die sechzig Karten beinhalten und ist auf vier Spieler ausgelegt.
 
Wie hoch ist die benötigte Summe?
25.000€ benötigen wir um Totenstadt 2.0 produzieren zu können!
 
Welche Möglichkeiten hat man bei dem kommenden Kickstarter?
Man kann sich das Spiel für einen Early Bird ( 22€ ) oder normal ( 25€ ) Preis sichern und verschiedene Addons aussuchen.
Darunter z.b. die Möglichkeit zusammen mit uns einen Ort, Zombie oder komplett neues Design für eine bestehende Waffe zu entwickeln!
Natürlich hat man auch die Möglichkeit sich selber als Söldner einzubringen.
 
Wann startet der Kickstarter und wo kann man sich über Totenstadt informieren?
Der Kickstarter startet am 10.5.2017 und informieren kann man sich auf folgenden Seiten:
Website – http://www.totenstadt.com
Forum: forum.totenstadt.com
Facebook: http://www.facebook.com/totenstadt.game
Twitter: http://www.twitter.com/totenstadt_game