Totenstadt: Totenstadt 2.0 – Die letzten fünf Tage!

Die Totenstadt 2.0 Pre-Oder Aktion endet am 10.8.2017 um 23.59 Uhr!
Grund genug ein paar Fragen zu beantworten.
 
Gibt es etwas neues zur klassischen Version ( 1.0 Standard & Deluxe ) von Totenstadt?
Wir führen aktuell Gespräche, können aber leider noch nichts genaues sagen.
Aber keine Angst, wir haben uns da etwas überlegt und am kommenden Montag erhält jeder Käufer der klassischen Version eine E-Mail zu dem Thema, schaut also in eure Mailfächer!
Solltet ihr keine Mail erhalten haben, meldet euch einfach bei uns!
 
Alle die gerne noch eine klassische Version kaufen möchten, müssen leider noch etwas die Daumen drücken und zusammen mit uns hoffen das wir bald gutes zu berichten haben oder direkt auf 2.0 umsteigen.
 
Wir es Addons geben oder läuft alles über Booster?
Es wird auch Addons geben.
Sollte alles richtig laufen, dann werden wir auf der FearCon im Okober die ersten handfesten Infos zum ersten Addon zeigen können!
Die Booser sind dazu gedacht mehr Variationen in das bestehende Material zu bringen, ohne die bestehenden Regeln zu verändern/erweitern, die Addons führen die Story weiter und bringen neue Regeln und Möglichkeiten ein.
 
Wie werden die Karten aus den Boostern im Spiel verwendet?
Der Großteil der Karten wird ganz einfach in die Karten der Basisbox gemischt und für den Begegnungsstapel genutzt.
Es gibt aber Karten wie z.b. die mit den Boss Fähigkeiten oder auch Ausrüstung die nur bei den jeweiligen Bossen erhalten werden kann, diese wird zur Seite gelegt bis sie gebraucht werden!
Diese „Zur Seite“ Karten haben die entsprechenden Bedingungen aufgedruckt und können so leicht rausgefischt werden bevor man anfängt zu spielen.
 
Booster werden immer 10 Karten enthalten!
 
Wie werden die Karten aus den Addons im Spiel verwendet?
Da Addons sich immer um ein festgelegtes Thema wie z.b. die Kanalisation bzw. den Untegrund drehen werden, erhalten diese Karten ihren eigenen Begegnungsstapel usw..
Es wird auch Karten geben die direkt mit den Non-Addon Karten gemischt werden, aber der großteil davon bleibt unter sich.
Addons kann man sich eher wie Dungeons/Instanzen/Raids/usw. vorstellen, sie sind eine Welt für sich, haben aber auch Auswirkung auf die Welt um sie herrum.
Natürlich ist es den Spieler freigestellt alles zu mischen wie sie möchten, aber das könnte dazu führen das einige Dinge nicht so funktionieren wie von uns gedacht.
 
Addons werden, wie die Basisbox, 100+ Karten enthalten!
 
Wird es crafting geben?
Crafting ist eine tolle Möglichkeit um den Spielern mehr zu tun zu geben, aber es muss auch stimmig umgesetzt werden und passen.
Wir haben grobe Ideen wie man das ganze in Totenstadt einbringen könnte ohne das es das beliebte „Ich sehe eigentlich alles auf einen Blick“ System zestört.
Es wird aber noch einige ganze Weile dauern bis wir dazu wirklich was sagen/zeigen können, mit viel Glück haben wir auf der FearCon im Oktober etwas zu dem Thema.
 
Wird es möglich sein Promokarten wie z.b. Axel auch nachträglich zu bekommen?
Ja, es wird möglich sein diese Karte auch nachträglich noch zu bekommen.
Sollte man sich dazu entscheiden eine Promokarte nach dem eigentlichen Event zu kaufen muss man folgendes beachten:
Zeichnung, Werte und Typ der Karte werden gleich sein, es wird aber der Hinweis fehlen zu welchem Event/welcher Aktion die Karte erschien ist!
So gibt es also jede dieser Karten in zwei veschiedenen Versionen: Promo und Standard!
 
Hier als Beispiel die Promoversion von Axel.


Bei der Standard Karte würde dann der entsprechende Hinweis darauf fehlen das es die Karte als erstes für Vorbesteller gab.
 
Werdet ihr es erneut mit Kickstarter/Indiegogo/Startnext usw. versuchen?
Die Überlegnungen sind da, aber aktuell versuchen wir es erstmal über unseren Onlineshop und verschiedene Events.
Vermutlich werden wir es 2018 erneut versuchen, dann haben wir aber auch den Vorteil das wir auf einen umfangreichen Fundus ( Basisxbox, Booster usw. ) und etliche Reviews zurückgreifen können.
 
Aber vielleicht gehen wir auch einen ganz anderen Weg, lasst euch überraschen! 🙂
 
Könnt ihr schon was über die weitere Planung für 2017 sagen?
Wir werden im Oktober auf der FearCon in Bonn sein, Totenstadt 2.0 vorstellen, Demorunden geben, FearCon Promomaterial dabei haben und live dabei sein wenn unsere erste Zusammenarbeit mit einem großen Parter sich zeigen wird.
Wir können noch nichts genaues darüber sagen, wer der Parter ist oder an was wir gearbeitet haben, aber wir gehen stark davon aus das es euch gefallen wird!
 
Ob wir auf dem Weekend of Hell oder dem House of Horrors, beide im November, einen Stand haben werden können wir aktuell noch nicht sagen.
Wir denken darüber nach, aber da müssen im Vorfeld noch einige Sachen geklärt werden, weitere Infos folgen!
 
Nachdem wir die Totenstadt 2.0 Basisbox und Booster erhalten und verschickt haben, möchten wir mehr daran arbeiten die Community um Totenstadt aufzubauen und zu festigen.
Wer Twitter ( http://twitter.com/totenstadt_game ) und/oder Facebook ( http://facebook.com/totenstadt.game ) nutzt ist dort also herzlichst eingeladen! 🙂
 
Damit sind die aktuellen Fragen beantwortet, gerne könnt ihr uns weitere Fragen per Mail ( team@totenstadt.com ) schicken oder eine der angegebenen Plattformen nutzen um sie zu posten.
 
Wie gesagt, die letzten fünf Tage der Totenstadt 2.0 Pre-Order Aktion laufen!
Noch habt ihr die Chance euch die Basisbox mit Cover B zu sichern und die Axel Karte gratis zu bekommen.
 
Alle wichtigen Infos findet ihr hier: *klick*
 

 
Mit untoten Grüßen,
euer Totenstadt Team
 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.